MALREISEN/SEMINARE - Tami He

ArtCreation.de - Kunstforum der Kreativität
von Künstlern und Kunsthandwerkern mit Kunstinteressierten

TAMI HE ART
Kunstforum der Kreativität
von Künstlern und Kunsthandwerkern mit Kunstinteressierten
Direkt zum Seiteninhalt

Malseminare & -reisen

Malseminare

Mir ist die Lust am Malen und die Qualität der Arbeit sehr wichtig, also auch das Handwerk, die Komposition wie auch die Möglichkeiten, sich für einen eigenen Weg zu öffnen, sich für das Ungeahnte zu begeistern.

Mein Unterricht geht weiter und widmet sich keinesfalls dem Ziel, sondern eher dem Prozess. Ich will mehr: mehr Persönliches, mehr Handwerk, mehr Form und Reduktion.

Meine Seminare dürfen intensiv sein ...
... und meist horizonterweiternd.

Akademische Grundlagen treffen auf eine intensive Auseinandersetzung mit der Herangehensweise an die Malerei.

Ob und wie viel ihr lernt, hängt ganz von eurer Offenheit ab. Von Mal zu Mal interessiere ich mich weniger für die absolut realistische Darstellung von Themen, mehr reizt mich der persönliche Weg, das Ausbrechen aus Konventionen.

Es darf ausprobiert werden!

Ich unterrichte sehr gerne abstrakte Malerei. Hierbei geht es darum ein tolles, ganz persönliches Formenspiel zu finden, eine Bildsprache, die sich authentisch anfühlt, die weiter geht als nur abstrakte effektreiche Strukturen zu erzeugen.

Faszinierend empfinde ich ein spielerisches Ausprobieren, eine lebendige faszinierende Gesamtwelt im Bild zu erzeugen.
Reduktion ist dabei genauso wichtig wie das Spiel mit Formen und Farbstrukturen. Lebendigkeit und Ruhe.
Auch wenn die Arbeiten, die in meinem Unterricht zu sehen sind, vorwiegend gegenständlich sind, so ist die Abstraktionen ein wertvoller Begleiter und eine Bereicherung für alle. Sie eröffnet immer wieder neue Horizonte und die gegenständlichen MalerInnen können ganz viel von ihr lernen, genauso umgekehrt.

Malreisen

Ich möchte euch gerne meine Malreisen ans Herz legen, weil sie ein besonders effektives Lernen ermöglichen.

Dort ist viel Raum, Komposition, Malerei und Zeichnung und besonders die skizzenhafte und lockere Darstellung verschiedenster Sujets zu lernen. Hier wird Lebensqualität groß geschrieben.

Wer Farbe verstehen möchte, muss raus, muss draußen in und nach der Natur arbeiten.
Malreisen haben für mich eine ganz eigene Qualität. Die Auseinandersetzung mit den Lichtstimmungen ist eine ganz andere als im Atelier und das Verschmelzen mit der Umgebung, die Intensität eines Ortes zu spüren, wirkt sich enorm auf die zu erlebende Tiefe eines Bildes aus.
Das Handwerk fordert euch hier besonders heraus und daher ist das Lernen von Komposition und der Reduktion eine großartige Aufgabe. Komposition zu vermitteln bringt mir so richtig Spaß und ich liebe es, euch dort zu fordern und zu fördern.

Auf Grund von Corona ist derzeit keine Reise geplant.

Zurück zum Seiteninhalt